07.05.2019

07.05.2019 // Mitbestimmung des Betriebsrats


Mitbestimmung des Betriebsrats bei personellen Einzelmaßnahmen (Einstellung, Versetzung, Ein- und Umgruppierung, Kündigung)

Welche Unterlagen müssen dem Betriebsrat bei einer Einstellung vorgelegt werden? Was ist eine Versetzung? Muss der Betriebsrat bei der Verlängerung einer Befristung angehört werden? Welche Handlungsoptionen habe ich, wenn der Betriebsrat widerspricht? Brauche ich bei einer Probezeitkündigung eine Betriebsratsanhörung? Darf ich trotz Widerspruch des Betriebsrats kündigen? Kann ein Betriebsrat gekündigt werden?

Viele dieser und weitere Fragen beschäftigen die Personalabteilung und können bei falscher Handhabe unnötige Kosten durch Beschlussverfahren nach sich ziehen. Wie erfüllen Sie die gesetzlichen Vorgaben und sind trotzdem noch „Herr im Haus“? Dies wird Ihnen mit wertvollen Tipps erklärt.

Zielgruppe:
GeschäftsführerInnen, kaufmännische Leitung und PersonalleiterInnen von Unternehmen sowie MitarbeiterInnen, die für die Personalarbeit verantwortlich sind und die arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen gestalten.

Teilnehmer:
Mind. 6, max. 12

Referent:
RA Markus Werner

Termin/Ort:
07.05.2019
9.00 – 13.00 Uhr

VSL-Geschäftsstelle, Am Westkai 11, 70327 Stuttgart

Seminargebühr:
145,- Euro für VSL-Mitglieder zzgl. MwSt.
195,- Euro für Nicht-Mitglieder zzgl. MwSt.
inkl. Tagungsgetränke, Seminarunterlagen


Hier geht es zur Anmeldung

/ / / VSL-Kalender / / /

Mrz 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
9 25 26 27 28 1 2 3
10 4 5 6 7 8 9 10
11 11 12 13 14 15 16 17
12 18 19 20 21 22 23 24
13 25 26 27 28 29 30 31
 <<  Monatsauswahl   >> 

Mitglieder Login