Verband der Spedition und Logistik

Ab auf die Schiene – VSL gründet neue Sparte

Interesse an Verkehren auf der Schiene? Der VSL gründet eine neue Sparte Schienengüterverkehr. Wir laden Sie zum Auftakt am 4. März ein.

Zugegeben, Verkehre mit der Bahn sind aktuell alles andere als ein Selbstläufer. Erschwert wird der Betrieb durch Baustellen, eine unzureichende Qualität und Streiks. Andererseits gibt es viele Unternehmen, die seit Jahr und Tag Sendungen auf der Schiene abwickeln – und weiterhin von den Vorteilen des Systems Schiene überzeugt sind. Auch mit Blick auf den Klimaschutz rückt die Schiene immer mehr in den Vordergrund, sind beim Einsatz von Ökostrom doch CO2-freie Lieferketten auf der Schiene möglich.

Auch innerhalb des VSL erkennen wir ein steigendes Interesse an der Schiene. Diesem Interesse tragen wir durch Gründung einer neuen Sparte Schienengüterverkehr Rechnung. Schon knapp 20 Unternehmen haben ihr Interesse am Mitwirken in dieser Sparte signalisiert. Sind auch Sie schon hin und wieder auf der Schiene aktiv oder möchten mehr über die Möglichkeiten von intermodalen Transporten wissen? Dann kommen auch Sie gerne zu unserem Kick-of-Meeting.
Es findet am Montag, 4. März, um 10 Uhr in den Räumlichkeiten des VSL in Stuttgart-Wangen statt.

Anmeldebogen zum Kick-off-Meeting am 4. März 2024

Vorgesehen ist, dass sich die Teilnehmer über ihre möglichen bisherigen Erfahrungen, ihre Pläne auf der Schiene und ihre Erwartungen an die neue Sparte austauschen. Niels Beuck, stellvertretender Hauptgeschäftsführer beim DSLV Bundesverband Spedition und Logistik, spricht über aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen im Schienengüterverkehr. Und nach einem gemeinsamen Mittagessen klingt die Veranstaltung mit einem Spaziergang zu DP World am Stuttgarter Hafen aus.

 

Foto: Kombiverkehr

 





Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung. Neben den obligatorischen Session-Cookies verwenden wir Cookies weiterer Anbieter.

Mehr Informationen