Verband der Spedition und Logistik

VSL schließt Rahmenvertrag mit der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

Bundesweit erstmalig konnte ein Speditionsverband einen Rahmenvertrag mit der Evangelischen Kirche abschließen.

Seit dem 1. August 2019 werden die Umzüge von Privathaushalten von Pfarrern und Pfarrerinnen, Kirchenbeamten und Kirchenbeamtinnen und privatrechtlich angestellten Mitarbeitenden der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, der Kirchenbezirke, Kirchengemeinden und kirchlichen Verbänden sowie für deren Hinterbliebene innerhalb der Bundesrepublik Deutschland nach Maßgabe dieses neuen Rahmenvertrages durchgeführt.

Exklusiv für als Vertragspartner registrierte VSL-Mitglieder gilt, dass die umziehende Person keine weiteren Angebote einholen muss. Es genügt das Angebot des VSL-Mitgliedsbetriebs.

Der Rahmenvertrag gilt für die Evangelische Landeskirche in Württemberg, jedoch können auch badische Mitglieder partizipieren.

Es gibt eine Liste für den Oberkirchenrat und die Pfarrer mit den teilnehmenden Unternehmen.
Bitte melden Sie sich bei Rückfragen bei Daniela Andreß (andress(at)vsl-spediteure.de

 





Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung. Neben den obligatorischen Session-Cookies verwenden wir Cookies weiterer Anbieter.

Mehr Informationen
Auswahl aktzeptieren

Ablehnen Alle Cookies akzeptieren