Verband der Spedition und Logistik
VSL Zoll & Aussenwirtschaft

AEO zugelassener Wirtschaftsbeteiligter

Seit 1. Januar 2008 können Unternehmen, die in der Europäischen Union ansässig und am Zollgeschehen beteiligt sind, den Status des Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten (AEO) beantragen.

Die angepriesenen Vorteile waren bisher für solche Unternehmen kaum zu spüren. Mit der Einführung des Unionszollkodex änderte sich dies. Der Status eines AEO zeichnet das Unternehmen als sicheres Mitglied der Lieferkette – und damit als vertrauenswürdigen Handelspartner – aus. Dieses Qualitätssiegel hat über den Bereich des Zollrechts hinaus Wirkung.

Inhalte

  • Allgemeines und Antragsverfahren
  • Zertifikat C, S oder F
  • Bewilligungsvoraussetzungen
  • Selbstbewertung des Unternehmens
  • Vorteile des AEO

Zielgruppe
Geschäftsführer/-innen, Leiter/-innen Logistik/Zoll/Außenwirtschaft

Teilnehmer
Mind. 4, max. 12

Referent
Roman Köpe

Termin/Ort
Donnerstag, 26.03.2020, 9.00 bis 17.00 Uhr
VSL-Geschäftsstelle, Am Westkai 11, 70327 Stuttgart

Seminargebühr
325,- € für VSL-Mitglieder
425,- € für Nicht-Mitglieder

zzgl. MwSt./inkl.Tagungsgetränke, Mittagessen, Seminarunterlagen

Hier geht es zur Anmeldung



Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung. Neben den obligatorischen Session-Cookies verwenden wir Cookies weiterer Anbieter.

Mehr Informationen
Auswahl aktzeptieren

Ablehnen Alle Cookies akzeptieren