Verband der Spedition und Logistik
VSL Management

Ausschreibungen erfolgreich gestalten

Lager- und Transportprojekte werden durch den hohen Kostendruck zunehmend in standardisierter Form und immer kürzeren Zyklen über Ausschreibungen vergeben. Gleichzeitig steigen aber Serviceanforderungen und Risiken in der Abwicklung an.

Wie können Logistikdienstleister Ausschreibungen vor diesem Hintergrund erfolgreich gestalten? Schon vor der Ausschreibung helfen klare Spielregeln, um die „richtigen“ Projekte anzubahnen und dann professionell zu bearbeiten. Während der Ausschreibung sollten Spielräume zur Differenzierung im Wettbewerb und bei Preisen genutzt, ohne dass die großen Risiken vernachlässigt werden. Nach Ausschreibung beginnt oft die kritischste Phase, wenn die getroffenen Vereinbarungen auch effizient und kundenorientiert umzusetzen sind. Im Rahmen des Seminars werden dazu moderne Werkzeuge und best-practices für Logistikdienstleister erarbeitet, um den gesamten Ausschreibungsprozess erfolgreich zu gestalten. Was erfolgreich ist, wird immer wieder gespiegelt an den Erfahrungen der Seminarteilnehmer und durch Einnahme der Sichtweise des Verladers auf seine Ausschreibung.

Inhalte

  • Anbahnung und Filterung der „richtigen“ Ausschreibungen
  • Professionelles Tendermanagement
  • Ausschreibungsverfahren, Angebotsunterlage und -kalkulation
  • Checkliste Angebotsrisiken und Verhandlungsvorbereitung
  • Preis- und Verhandlungsspielräume
  • Auswahlkriterien der Verlader
  • Eckpunkte der Vertragsgestaltung
  • Anlauf- und Qualitätsmanagement

Methoden

  • Erarbeitung von Bewertungsinstrumenten
  • Gruppenübungen
  • Best-practices Tendermanagement und Angebotsunterlage
  • Erfahrungsaustausch
  • Trainer-Input zur Verlader-Sicht
  • Erarbeitung Erfolgsfaktoren für Verhandlung und Anlaufmanagement

Zielgruppe
Vertriebs- und Projektmanager, die Lager- und Transportausschreibungen bearbeiten, Speditions- und Lagerleiter, Mitarbeiter aus der strategischen Logistikplanung

Teilnehmerzahl
Mind. 4, max. 12

Referent 
Carsten Prenzler

Termin/Ort
Donnerstag, 12.11.2020, 9.00 bis 17.00 Uhr
VSL-Geschäftsstelle, Am Westkai 11, 70327 Stuttgart

Seminargebühr
325,- € für VSL-Mitglieder
425,- € für Nicht-Mitglieder

zzgl. MwSt./inkl.Tagungsgetränke, Mittagessen, Seminarunterlagen

Hier geht es zur Anmeldung



Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung. Neben den obligatorischen Session-Cookies verwenden wir Cookies weiterer Anbieter.

Mehr Informationen
Auswahl aktzeptieren

Ablehnen Alle Cookies akzeptieren