Verband der Spedition und Logistik
VSL Online-Seminare

Datenschutz in Transportunternehmen - Update

 

Beschreibung:
Das Wirksamwerden der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie des BDSG jährt sich im kommenden Mai zum vierten Mal. Dennoch ist gerade in klein- und mittelständischen Transportunternehmen vielfach noch unklar, welche datenschutzrechtliche Anforderungen in der Praxis erfüllt werden müssen. Datenschutz-Aufsichtsbehörden verhängen vermehrt Bußgelder; Ansprüche aus Betroffenenrechten werden häufiger geltend gemacht.

Das Webinar vermittelt einige wichtige Entwicklungen aus der Praxis der Datenschutz-Aufsichtsbehörden und der Rechtsprechung.

Sie erhalten praxisbewährte und einfach umsetzbare Handlungsempfehlungen, mit den Sie vorhandene Lücken in Ihrer „DSGVO-Compliance“ schließen können.

 

Aus dem Inhalt:

  • Betroffenenrechte – der richtige Umgang mit Auskunftsansprüchen
  • Auftragsverarbeitung - wann und wie sind Auftragsverarbeitungsverträge zu schließen
  • Gemeinsame Verantwortlichkeit – typische Beispiele und ihre Regelung
  • Meldepflicht von Datenschutzvorfällen - Meldepflichten an Aufsichtsbehörden
  • Datenschutz in der Personalabteilung – typische Beispiele und ihre Handhabung

 

Zielgruppe:
Inhaber, Geschäftsführer, Verantwortliche für den betrieblichen Datenschutz

Teilnehmer:
Mind. 4, max. 12

Referent:
Thomas Weik

Termine:
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 15.00 – 16.00 Uhr

Seminargebühr:
55,- Euro für VSL-Mitglieder zzgl. MwSt.
65,- Euro für Nicht-Mitglieder zzgl. MwSt.

Hier geht es zur Anmeldung



Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung. Neben den obligatorischen Session-Cookies verwenden wir Cookies weiterer Anbieter.

Mehr Informationen